Nebenfach Informatik

Ein Nebenfach Informatik ist eine ideale Ergänzung für Studierende aller Fachrichtungen und bietet gute Startvoraussetzungen für die Bewährung auf dem Arbeitsmarkt.

Bachelor-Nebenfächer

Studierende haben Interesse ...

  • an der Analyse und dem Lösen komplexer Probleme
  • am abstrakten Denken und an gedanklichen Modellen
  • am systematischen und algorithmischen Vorgehen
  • an Teamarbeit
  • am Kommunizieren und an Führungsaufgaben
  • an interdisziplinärer Zusammenarbeit

Master-Nebenfächer

Voraussetzung für die Zulassung zum Masterprogramm ist der erfolgreiche Abschluss eines Bachelorprogramms in Informatik mit mindestens 60 ECTS Punkten. Studierende, welche diese Voraussetzung nicht erfüllen, können auf Gesuch hin mit Bedingungen zum Masterprogramm zugelassen werden.